Welt der Messer / CeCo
CeCo consulting
Kyocera Shin Santoku 4. Generation KeramikmesserKyocera Fuji KochmesserKyocera Kizuna KeramikmesserKyocera Japan Black SerieKyocera FK white LinieKyocera KüchenhobelKyocera Gratis-Nachschleifservice Voucher
Kyocera Shin Santoku 4. Generation KeramikmesserKyocera Fuji KochmesserKyocera Kizuna KeramikmesserKyocera Japan Black SerieKyocera FK white LinieKyocera KüchenhobelKyocera Gratis-Nachschleifservice Voucher

Keramikmesser

Der Siegeszug der Keramikmesser von Kyocera hat in Japan begonnen: höchste Schneidequalität und Geschmacksneutralität der Keramikmesser sind für die japanischen Köche unabdingbar; Eigenschaften, die auch in Europa immer mehr Konsumenten begeistern.

Aktuelle Themen über Keramikmesser

High-Tech Keramikmesser der 4. Generation mit höherer Härte
Die extrem leichten Shin Keramikmesser der 4. Generation bleiben dank einem neuen innovativen Herstellungsverfahren zweimal länger scharf als andere Kyocera Keramikklingen.

Keramikmesser der 3. Generation sind bereits bruchsicher

Bereits die 3. Generation der Keramikmesser ist bruchsicher dank Nanotechnologie, die weltweit einzig von Kyocera, Weltmarktführer im Bereich High-Tech Keramik, verwendet wird. Im obigen Video sehen Sie einen Messer Test, der in etwa dem Fall eines Keramikmessers aus einem Meter Höhe entspricht. Getestete Kyoceramesser haben über 100'000 Belastungen überstanden.

High-Tech Keramik – die Faszination eines Werkstoffs
Ausgangsmaterial für die Klinge aus High-Tech Keramik ist ultra reines Nanograde Zirkonoxidpulver. Dieses wird bei einem Druck von 1500 bar in eine Form gepresst und anschliessend bei Temperaturen von 1500°C gesintert, wobei die einzigartigen Eigenschaften wie extreme Härte, hohe Widerstandsfähigkeit und Biokompatibilität entstehen. Durch die leicht flexiblen Klingen wird das Bruchrisiko von High-Tech Keramikmessern auf fast 0 reduziert.

Jahrelange Schärfe
Im Gegensatz zu Stahlmessern, die innert kurzer Zeit nachgeschärft werden müssen, behalten die Kyoceramesser ihre unübertroffene Schärfe jahrelang. Sollte das High-Tech Keramikmesser nach vielen Jahren seine Schärfe verlieren, kann es von einem autorisierten Nachschleifcenter in der Schweiz mit speziellen Diamantschleifscheiben wieder in die ursprüngliche Schärfe gebracht werden.