Welt der Messer / CeCo
CeCo consulting

Shun Premier Messer

Die Klingen der Shun Premier Messer mit massivem Kern aus VG MAX Stahl und einem Härtegrad von 61±1 HRC weisen nicht nur eine wunderschöne Musterung durch Ätzen der 32 übereinander gefalteten und geschmiedeten Stahl-Lagen auf, sondern auch eine sorgfältig gefertigte Hammerschlagoberfläche, die in Japan als Tsuchime bekannt ist.

Shun Premier Santoku für Fleisch, Fisch, GemüseSchmiedeprozess der Shun Premier MesserSchmieden der Shun Premier Messerserie
Shun Premier Santoku für Fleisch, Fisch, GemüseSchmiedeprozess der Shun Premier MesserSchmieden der Shun Premier Messerserie

Dank dieser extremen Härte und der polierten Schneidkante schneidet diese Klinge Lebensmittel wie mit Rasierklingen mikroskopisch fein. Aber auch auf eine optimale Griffigkeit wurde bei der mit Tim Mälzer entwickelten Messerserie Wert gelegt, getreu seiner Prämisse: „Ein gutes Messer erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern hilft auch beim Gelingen“. So werden die Damastmesser von den japanischen Schmiedekünstlern aus Seki minuziös auf ihren jeweiligen Anwendungsbereich abgestimmt. Aufgrund der besonders symmetrischen Form des Walnuss-Griffes garantieren alle Formen vom Santoku wie auch Brotmesser bis zum Steakmesser sowohl Rechts- als auch Linkshändern präzise Schnittleistungen. "Use at your own risk" auf der schmalen Holzkiste der Shun Premier Messer soll nicht von deren Gebrauch abhalten; schliesslich ist die Verletzungsgefahr bei scharfen Messern um einiges geringer als bei stumpfen Messern, welche die Gefahr des Abrutschens bergen.

Tim Mälzer mit Shun Premier SantokuTim Mälzer mit Shun Premier BrotmesserShun Premier BrotmesserShun Premier SteakmesserBox der Shun Premier Messer
Tim Mälzer mit Shun Premier SantokuTim Mälzer mit Shun Premier BrotmesserShun Premier BrotmesserShun Premier SteakmesserBox der Shun Premier Messer