Welt der Messer / CeCo
CeCo consulting

Messer schärfen mit Wetzstahl

Mit jedem Schnitt verliert ein Messer ein wenig an Schärfe. Daher sollte es regelmässig mit einem mind. 26 cm langen Wetzstahl oder einem ovalen Wetzstahl von 32 cm Klingenlänge – wie von Profis verwendet – abgezogen werden.

Rechtshänder sollten den Wetzstahl in die linke und das Messer in die rechte Hand nehmen (Linkshänder umgekehrt) und beide Seiten der Klinge über die volle Länge je ca. 10 mal in einem Winkel von ca. 15° abziehen. Schon mit ein wenig Übung geht das Wetzen leicht von der Hand und die Messer sind bei regelmässigem Einsatz immer scharf und damit einsatzbereit.

Wer seine Messer nicht so professionell behandeln will, der kann sie im Bedarfsfall jederzeit zum Messer schleifen an einen Messerschmied senden: Schleifservice-Suche der Messerschmiede Schweiz.

Guede Wetzstahl 26 cm LängeGüde Wetzstahl 32 cm Länge
Guede Wetzstahl 26 cm LängeGüde Wetzstahl 32 cm Länge