Welt der Messer / CeCo
CeCo consulting

Ecoboards Schneidebretter

Jedes Ecoboard Schneidebrett ist ein aus Kampfer-Lorbeerholz handgefertigtes Einzelstück. Das natürliche Kampferöl verleiht dem hygienischen Ecoboards Schneidebrett einen frischen Duft. Die natürliche Konzentration von Kampferöl wirkt zudem antibakteriell und vernichtet somit Keime, Pilze und Bakterien. Die zu erwartende Lebensdauer der Ecoboards beträgt weit über 10 Jahre im gewerblichen Einsatz; im Privathaushalt um ein Vielfaches.

Keine stumpfen Messer mehr:
Kampferlorbeer ist die ideale Schneidunterlage für Ihre hochwertigen Küchenmesser. Weich genug, um die Klinge nicht stumpf werden zu lassen, hart genug, um ein zu starkes Eindringen des Messers und einen vorzeitigen Verschleiss des Brettes zu verhindern.

Der Kampfer-Lorbeerbaum wurde um die Jahrhundertwende von asiatischen Einwanderern nach Australien eingeführt und wird seither als Schatten spendender Baum geschätzt. Kampferholz ist kein Regenwaldholz und der Bestand ist nicht gefährdet! In Australien verwendet man das Holz schon seit langer Zeit für die Herstellung von hygienischen Schneidebrettern. Zwischenzeitlich von Glas- und Kunststoffprodukten zurückgedrängt, erkennt man heute wieder den Wert und die unnachahmliche Schönheit dieser Naturprodukte. Zur Herstellung verwendet die australische Manufaktur nur ausgewähltes, gut abgelagertes Rohholz.

Tipp: Der frische Duft des Kampferöls überträgt sich nicht auf die Speisen, wenn man das Ecoboards Schneidebrett vor dem Gebrauch kurz feucht abwischt. Das Holz nimmt aber auch keine Gerüche, z.B. von Zwiebeln, an.

Macani Wooddesign Schneidebretter am FlussEcoboards Schneidebrett von Macani WooddesignEcoboards Schneidebrett von Macani Wooddesign
Macani Wooddesign Schneidebretter am FlussEcoboards Schneidebrett von Macani WooddesignEcoboards Schneidebrett von Macani Wooddesign